Verkehrskunde

Der Verkehrs­kunde­unterricht ( VKU ) ist obligatorisch auf Deinem Weg zum Führerausweis und beinhaltet 8 Stunden welche entweder auf zwei Abende à 4 Stunden oder auf vier Abende à 2 Stunden verteilt sind. Er ist nach Absolvierung unbeschränkt gültig. Du brauchst ihn, damit du an die praktische Fahrprüfung zugelassen wirst.
Der Kurs hilft dir, dich verantwortungsbewusst und sicher im Strassenverkehr zu bewegen.

Die Voraussetzung zum Besuch des Verkehrskundeunterricht (VKU) ist ein gültiger Lernfahrausweis. Dieser muss zu jedem Kursabend mitgebracht werden.

Der VKU findet entweder an 2 Abenden à 4 Stunden oder an 4 Abenden à 2 Stunden statt und beinhaltet folgende Themen:

  • Verkehrssehen
  • Verkehrsumwelt
  • Verkehrsdynamik
  • Verkehrstaktik

Sinn des Kurses ist es, dass Du die Gefahren im Strassenverkehr erkennst, dass Du Verkehrssituationen richtig einzuschätzen weisst und dass Du das eigene Verhalten an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen kannst, um immer situationsgerecht zu reagieren.

Mein Ziel ist es, eine positive Kursatmosphäre zu schaffen und den Ausbildungsinhalt spannend und anschaulich zu vermitteln. Ich empfehle Dir, den VKU zu Beginn des praktischen Fahrunterrichts zu absolvieren, da der praxisbezogene Unterricht den Lernerfolg in den Fahrstunden unterstützt. Der Kurs ist zwei Jahre gültig und für die Absolvierung der praktischen Prüfung obligatorisch.

Verkehrssituationen einschätzen, Risiken erkennen und Gefahren vermeiden.

Menü